Zahnimplantate in Graz: Lachen Sie wieder unbeschwert 2018-02-20T21:25:54+01:00
LACHEN SIE WIEDER UNBESCHWERT

Zahnimplantate

Bei einem kleinen Eingriff unter lokaler Betäubung werden Titanimplantate als künstliche Wurzeln in den Kieferknochen eingesetzt. Sie dienen als natürliche Verankerung für Zahnkronen, Brücken oder herausnehmbare Prothesen, die dauerhaft ohne Haftmittel daran befestigt werden.

Nach einer gründlichen Untersuchung in unserer Ordination in Graz erstellen wir einen individuellen Behandlungsplan. In einem ersten Schritt setzen wir die Zahnimplantate ein, um dann anschließend die Versorgung mit dem Zahnersatz vorzunehmen. Bei guter Knochensubstanz kann gleich nach Einbringen des Zahnimplantats ein provisorischer Zahnersatz eingegliedert werden. Wenn die Knochenqualität nicht ausreichen sollte und zusätzlich ein Knochenaufbau notwendig ist variiert die Behandlungsdauer zwischen 3 und 6 Monaten.

3D-Navigierte Implantation – Passgenaue Zahnimplantate

Bei der 3D-navigierten Zahnimplantation in unserer Ordination in Graz wird ein dreidimensionales Röntgenbild des Kiefers erstellt. Durch die räumliche Analyse der Gewebe- und Knochenbeschaffenheit kann eine exakte präoperative, dreidimensionale Planung durchgeführt werden. Mithilfe dieser Daten bestimmen wir die Position und Anzahl der Implantate. Besonders bei schwierigen Fällen kann so die Operationssicherheit erhöht und die richtige Operationstechnik gewählt werden.

Aufgrund der virtuellen Planung erstellen wir eine passgenaue Operationsschablone. Die Schablonen werden mit einem 3D Drucker angefertigt. Wenn Sie Fragen zu unseren Zahnimplantaten haben oder einen Termin vereinbaren wollen, erreichen Sie unser Ordinationsteam telefonisch unter 0316 833737. Wir sind gerne für Sie da!

Zurück zu den Leistungen