Parodontosebehandlung: Erfolgreich in Graz 2018-02-20T21:26:33+01:00
PARODONTOSE ERFOLGREICH BEHANDELN IN GRAZ

Parodontose Behandlung

Bei Nichtbehandlung kann es nicht nur zum Verlust der Zähne, sondern auch zu körperlichen Beschwerden bis hin zu einer Herzmuskelentzündung kommen. Bei Schwangeren kann das Geburtsgewicht des Kindes vermindert sein. Ein erhöhtes Risiko an Parodontose zu erkranken, haben unter anderem Raucher, Diabetiker und Personen, die großem Stress ausgesetzt sind, sowie Patienten mit genetisch vorbestimmten Faktoren. Lassen Sie deshalb Ihre Zähne regelmäßig in Ihrer Ordination in Graz kontrollieren, um eine Behandlung frühzeitig einleiten zu können.

Parodontose erfolgreich in Ihrer Ordination in Graz behandeln.

Zu Beginn einer Behandlung wird eine genaue Analyse des Zahnzustandes erhoben. Die Zähne und Zahnfleischtaschen werden dann konventionell oder chirurgisch behandelt. Durch Bakterientests kann eine spezifische antibiotische Therapie eingeleitet werden. Gentests ermitteln, ob es eine erhöhte Wahrscheinlichkeit gibt, an Parodontose zu erkranken. Um den Therapieerfolg zu erhalten, wird der Patient in ein Recallsystem eingebunden.

Wenn Sie Fragen zur Parodontosebehandlung haben oder einen Termin mit uns vereinbaren möchten, dann kontaktieren Sie unsere Ordination in Graz. Dr. Pflügl beantwortet gern ausführlich Ihre Fragen. Durch seine ruhige, einfühlsame Art fassen selbst Angstpatienten schnell Vertrauen. Modernste Einrichtung und Geräte runden das Angebot unserer Praxis ab. Bei uns können Sie sich wohlfühlen!

Zurück zu den Leistungen